image

Praktikum

image

Ausbildung

image

Duales Studium

image

Vollzeitstudium

This video has been disabled until you accept marketing cookies.Manage your preferences here or directly accept targeting cookies

Ihre Jeans, Ihr Shirt, Ihr Schuh

Gut möglich, dass einige Kleidungsstücke, die Sie gerade tragen, Trützschler Knowhow enthalten. Denn wenn es darum geht, textile Fasern für die Weiterverarbeitung in Form zu bringen, sind unsere Maschinen und Anlagen weltweit führend. Trützschler Technologien übernehmen oft eine Vorreiterrolle, unsere Innovationen definieren nicht selten neue technische Standards. Basis für diese außergewöhnliche Leistungsstärke sind qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, die sich voll für die Ziele unserer Kunden einsetzen.

Typisch Trützschler: Für Hemden, …

Hygiene Artikel und …

Kunstfasern bilden wir die Basis.

This video has been disabled until you accept marketing cookies.Manage your preferences here or directly accept targeting cookies

Überzeugend bewerben

Eine gute Bewerbung beinhaltet nicht nur die üblichen „Standards“, wie Lebenslauf oder Schulzeugnis. Sie zeigt uns als Arbeitgeber auch, dass Sie sich ganz bewusst für Ihren Ausbildungsberuf entschieden haben und dass Sie gute Gründe nennen können, warum Sie bei Trützschler starten möchten. Machen Sie „Werbung in eigener Sache“ und erklären Sie uns, warum Sie genau der/die Richtige für die angestrebte Ausbildung sind.

Den nächsten Schritt machen

Zunächst sichten wir alle Bewerbungen und laden dann zu persönlichen Gesprächen ein. Bei den gewerblich/technischen Ausbildungsberufen führen wir zudem spezielle Einstellungstests durch. Wenn Sie uns überzeugt haben, kann Ihre Ausbildung bei Trützschler vertragsgemäß starten.

Rechtzeitig aktiv werden

Für eine Ausbildung sollten Sie sich ab Sommer des laufenden Jahres (mit Ihrem Sommerzeugnis) für einen Ausbildungsstart im August/September des Folgejahres bewerben. Ihre Bewerbung laden Sie bitte als PDF-Datei in unserem Onlineportal hoch. Das Portal wird freigeschaltet, sobald der Bewerbungsprozess startet, und bleibt online, solange noch Ausbildungsplätze zu besetzen sind.